PureSync – Dateien synchonisieren

Die Freeware PureSync synchronisiert und Backups von Dateien und Ordnern


Die automatische Synchronisation kann entweder zu festgesetzten Zeiten starten, wenn sich Dateien geändert haben oder die gewünschten externen Datenträger angeschlossen werden. Wahlweise kann auch erst die Vorschau gezeigt werden.

Neben der Synchronisation erstellt PureSync automatisch Backups von ausgewählten Dateien und Ordnern. Der Zielordner kann auf dem eigenen Rechner liegen, aber genauso auf einer externen Festplatte oder einem USB-Stick. Als Startsignal gelten die gleichen Optionen wie für die Synchronisation.

In entgegengesetzter Richtung zum klassischen Backup steht das Herunterladen von Daten von einem externen Datenträger, wie beispielsweise einer Digitalkamera.

Fotos werden beispielsweise gleich nach Jahr und Monat geordnet. Praktisch: Der Zielordner kann vor der Synchronisation abgefragt und geändert werden. So können Fotos auch in bereits vorhandene Ordner sortiert werden.


Fazit: PureSync ist ein konkurrenzlos guter Verzeichnis-Synchronisierer, der ohne Einschränkungen arbeitet.

Webseite: https://www.jumpingbytes.com/puresync/


Download: 
https://www.jumpingbytes.com/down/PureSyncInst.exe


 

Recuva – Gelöschte Daten wiederherstellen

Retten Sie mit der Freeware “Recuva” versehentlich gelöschte Daten.


recuvaRecuva ist von den Entwicklern des System-Cleaners CCleaner programmiert worden. Doch anders als beim CCleaner Daten zu löschen, können Sie mit Recuva verloren geglaubte Daten wiederherstellen.

Egal ob Sie die Daten über den Windows-Papierkorb, von Speicherkarten Ihrer Digicam oder sogar von einem MP3-Player gelöscht haben, Recuva kann diese Dateien meist wiederbeschaffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Daten bewusst gelöscht wurden oder durch einen System-Crash, Programmfehler oder Viren verloren gingen.

Alles was Sie tun müssen, ist ein Laufwerk auszuwählen und auf »Scan« zu drücken. In nur wenigen Sekunden haben Sie die gefundenen gelöschten Dateien aufgelistet. Zur besseren Übersicht können Sie die Funde alternativ in einer Baumstruktur anzeigen lassen.


Fazit: Von den CCleaner-Machern ist man Qualität gewohnt. Und so erledigt Recuva seine Aufgaben tadellos.

Webseite: https://www.ccleaner.com/recuva/builds


Download: https://www.ccleaner.com/recuva/builds


 

Sereby´s All in One Runtimes – Java, .Net und Co. aktualisieren

Mit dem Paket “All in One Runtimes” rüsten Sie auf Ihrem Rechner alle wichtigen Laufzeit-Umgebungen für Off- und Online-Anwendungen nach.


Probleme beim Starten einer Anwendung aufgrund fehlender Runtimes gehören dank dem “All in One Runtimes”-Paket der Vergangenheit an.

So sind in dem Paket neben allen .NET-Frameworks samt Hotfixes auch die Java-Runtimes, Visual C++ Runtimes, DirectX sowie diverse allgemeine Runtimes mitgeliefert. Für die Nutzung von Online-Anwendungen stehen aktuelle Versionen des Flash Players, Shockwave Players und Silverlight bereit.

Das Programm prüft selbständig, welche Runtimes auf Ihrem System bereits installiert sind und welche noch ausstehen. Über Häkchen können Sie zudem festlegen, welche Pakete Sie (nicht) installieren möchten. Nach einem pausierbaren Countdown startet die Installation aller Pakete automatisch.


Fazit: Mit dem “All in One Runtimes”-Paket bringen Sie fast alle Programme auf Ihrem Rechner zum laufen, die eine bekannte Laufzeit-Umgebung verwenden. In diesem Download-Paket finden Sie sowohl einen Installer für Windows-Systeme mit 32 Bit- als auch 64 Bit-Unterstützung.

Webseite: https://www.sereby.org


Download:
All in One Runtimes v.2.4.7


 

TestDisk – verlorene Partitionen wiederherstellen / nicht bootende Festplatten wieder bootfähig machen

TestDisk ist ein leistungsstarkes, freies Daten-Wiederherstellungs-Programm


testdiskTestDisk wurde in erster Linie programmiert um verlorene Partitionen wiederherzustellen und/oder nicht bootende Festplatten wieder bootfähig zu machen, wenn das Problem durch fehlerhafte Software, bestimmte Arten von Viren oder menschliche Fehler (wie versehentliches Löschen der Partitionstabelle) verursacht wird. Das wiederherstellen von Partitionstabellen ist mit TestDisk wirklich einfach.

Funktionsumfang:

  • Die Partitionstabelle reparieren, gelöschte Partitionen wiederherstellen
  • Einen FAT32-Bootsektor von seinem Backup wiederherstellen
  • Einen FAT12/FAT16/FAT32-Bootsektor wieder aufbauen (Rebuild)
  • Bei FAT die Dateizuordnungstabelle reparieren
  • Einen NTFS-Bootsektor wieder aufbauen (Rebuild)
  • Einen NTFS-Bootsektor von sein Backup wiederherstellen
  • Bei NTFS die MFT (MasterFileTable = Hauptdateitabelle) unter Verwendung des Spiegels (MFT mirror) wiederherstellen
  • Einen ext2/ext3/ext4 Backup SuperBlock lokalisieren
  • Gelöschte Dateien vom Fat, NTFS und ext2-Dateisystem wiederherstellen

Dateien von gelöschten FAT, NTFS und ext2/ext3/ext4-Partitionen kopieren.


Fazit: TestDisk hat Charakteristiken für Anfänger und Fortgeschrittene. Für Anwender die nur wenig oder nichts über Datenwiederherstellungtechniken wissen, kann TestDisk eingesetzt werden, um ausführliche Informationen über eine nicht startende Festplatte zu sammeln, um diese an einen Techniker für weitere Analyse zu schicken. Diejenigen die sich mit diesen Prozeduren besser auskennen, werden in TestDisk ein praktisches Werkzeug für eine Vor-Ort-Wiederherstellung finden.


Webseite & Download: 
https://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_herunterladen


 

Ultimate Boot Stick – Tools für den PC-Notfall vom USB-Stick aus starten

Ultimate Boot Stick – der USB Stick für alle Fälle


Ähnlich wie die Ultimate Boot CD bietet der Ultimate Boot Stick eine ganze Reihe von nützlichen Programmen und Möglichkeiten, Ihren PC wieder flott zu machen. Der Vorteil eines Sticks liegt ganz klar in der Kapazität, Unempfindlichkeit und vor allem der Geschwindigkeit.
Sie haben Ihr Kennwort vergessen, Daten gelöscht, sind Opfer eines Virus geworden? Dieses und noch viel mehr kann mit dem Stick angegangen werden.

Die Enthaltene Software:
+ AVG Rescue CD 120.150814 (englisch, Virensignaturen vom 17.08.2015)
+ Avira Rescue System (mehrsprachig, Virensignaturen vom 25.09.2015)
+ Kaspersky Rescue CD 10 (mehrsprachig, Virensignaturen vom 23.12.2015)
+ Acronis True Image 16.0.5861 (Seagate Edition) (deutsch)
+ Acronis True Image 18.0.6126 (Western Digital Edition) (deutsch)
+ AOMEI Backupper 3.2 Standard (englisch)
+ EaseUS Disk Copy 2.3 (englisch)
+ EaseUS Todo Backup 9.0.0.1 Free Edition (englisch)
+ Macrium Reflect Free Edition 6.1.1000 64 bit (deutsch)
+ Redo Backup and Recovery 1.0.4 (englisch)
+ Dell Diagnostics Bootable CD Version 1394A0 (englisch)
+ MemTest86 6.2.0 (englisch)
+ NTFS4DOS 1.9 (englisch)
+ Paragon Rescue Kit 14 Free (deutsch)
+ Windows 7 Systemreparatur CD 32 & 64 bit (deutsch)
+ Windows 8 Systemreparatur CD 64 bit (deutsch)
+ AOMEI Partition Assistant 6.0 Standard (mehrsprachig)
+ DBAN 2.2.7 (englisch)
+ MiniTool Partition Wizard Free Edition 9.1 32 & 64 bit (englisch)
+ Parted Magic 2013.08.01 (englisch, deutsches Keyboard)
+ Hiren’s Boot CD 15.2 (englisch, deutsches Keyboard)
+ AOMEI Windows PE 1.4 (deutsch/englisch)
+ Knoppix Live CD 7.2.0 (deutsch)
+ Lazesoft Recovery Suite Home 4.1.1 32 & 64 bit (deutsch)
+ Windows Installation aus einer ISO Datei (deutsch)
+ Kon-Boot 1.1 32 bit (englisch)
+ Offline NT Password and Registy Editor 140201 (englisch)

Das komplette Changelog ist hier einzusehen: http://bootsticks.npage.de/free-edition-software.html

Hinweis: Die hier angebotene Datei ist mit WinRar komprimiert. Hat man diese Datei entpackt, sind dort 2 Methoden dokumentiert, wie man den Stick erstellen kann.Bitte beachten Sie, dass alle Daten von dem Stick gelöscht werden und damit verloren gehen!


Fazit: Umfangreiche Sammlung von System-Utilities auf einem bootfähigen USB Stick. Leider wird der Stick seitens des Entwicklers nicht mehr aktualisiert. Die Tools funktionieren aber weiterhin.

Webseite: http://bootsticks.de.to


Direktdownload aus meinem GoogleDrive: (6,8 Gb)
UBS 1.3.0 Free Edition

Einzel-Links zu Share-Online*
https://www.share-online.biz/download.php?id=YFQIX59ORH
https://www.share-online.biz/download.php?id=88CEX59OX9F
https://www.share-online.biz/download.php?id=SF96W59OTRB
https://www.share-online.biz/download.php?id=OWX3W59OTU
https://www.share-online.biz/download.php?id=73DSY59O43X
https://www.share-online.biz/download.php?id=XKIVY59OFI
https://www.share-online.biz/download.php?id=UWACZ59OEI
https://www.share-online.biz/download.php?id=AZMQX59OJ3

* Diese lassen sich am einfachsten mit dem Programm jDownloader herunterladen.


 

Ultimate Boot CD – Tools für den PC-Notfall von einer CD aus starten

“Ultimate Boot CD” bietet eine Sammlung nützlicher System-Diagnostik-Utilities.


ultimateUm die Menge der hier enthaltenden Gratis-Diagnose-Tools zu besitzen, brauchten Sie bisher über 20 Disketten. Einfacher und schneller ist es, die Programme nicht über das Floppy zu starten, sondern ganz bequem mit einer einzigen CD.

Um die textbasierende Oberfläche von “Ultimate Boot CD” aufrufen zu können, müssen Sie Ihren Computer von der CD booten.

Hinweis: Die Datei liegt im ISO-Format vor, so dass Sie ein Brennprogramm wie CDBurner XP, um das Image auf einen CD-Rohling zu kopieren.

Tipp: Wer lieber einen USB Stick anstatt einer CD verwenden möchte, sollte auf den Ultimate Boot Stick zugreifen. Die USB Stick Variante enthält auch Reparaturmöglichkeiten für von Viren befallene Systeme.


Fazit: Umfangreiche Sammlung von System-Utilities auf einer bootfähigen CD.


Webseite & Download: 
https://www.ultimatebootcd.com/download.html

(Achtung: die Downloads oben führen auf Werbeseiten. Verwenden Sie weiter unten unter “Mirror Sites” die Downloads “ISO” neben dem Icon )


 

Unstoppable Copier – Beschädigte CD´s auslesen

Roadkil’s Unstoppable Copier versucht die Daten von beschädigten CD´s auszulesen.


Wer kennt das nicht: Musik- oder Daten- CD´s wurden falsch herum gelagert und sind jetzt verkratzt. Reguläre Brennprogramme wie z.B. CD Burner XP geraten hier an ihre Grenzen und können mit den regulären Leseabläufen die Daten nicht mehr retten. Deutlich zielstrebiger ist hier Unstoppable Copier, welches versucht, die Daten Byte für Byte zu lesen und in die richtige Reihenfolge zu bringen. Dieses ist leider keine Garantie, auf jeden Fall aber immer einen Versuch wert.


Fazit: Bevor man eine CD abschreibt, ist Unstoppable Copier ein sehr zu empfehlender Weg, doch noch die Daten zu retten.

Webseite: http://www.roadkil.net/


Download: 
Unstoppable Copier 5.2


 

Update-Probleme von Windows lösen – Reset Windows Update Agent

Mit dem Reset Windows Update Agent lassen sich Update Probleme unter Windows lösen


Die automatischen Updates von Windows funktionieren leider nicht immer reibungslos. Abhilfe schafft in vielen Fällen das Skript “Reset Windows Update Agent”, welches alle notwendigen Schritte unter einer einheitlichen Oberfläche zusammenfasst.

Manchmal bereitet die Update-Funktion von Windows immer wieder mal Probleme. In einem solchen Fall werden dann zum Beispiel neue Updates zwar angezeigt, können allerdings nicht nicht heruntergeladen – und somit auch nicht installiert werden.

Zur Lösung eines solchen Problems kann das Skript verwendet werden, mit dem sich dieses und auch andere Probleme rund um das Windows-Update beheben lassen. Die Bedienung ist einfach.

Und so funktioniert´s:
1) Datei herunterladen

2) Entpacken Sie diese Datei

3) wechseln Sie in den Ordner “Reset Windows Update Tool”

4) dort führen Sie Datei ResetWUDeu.cmd aus, in dem Sie diese mit einem Rechtsklick über die Option “Als Administrator ausführen” starten. Die Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung beantworten Sie mit “Ja” und starten den Prozess, indem Sie “J” eingeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Im Menü des Skriptes wählen Sie anschließend die Option “2. Reset Windows Update Components”.
Die zugehörigen Windows-Dienste werden nun automatisch beendet und neu gestartet. Dieser Vorgang kann ein paar Minuten in Anspruch nehmen. Anschließend sollte das Update wieder reibungslos funktionieren.

Hinweis: Der Reset Windows Update Agent unterstützt die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10 und Windows 10 Insider Preview.


Webseite & Download:
https://gallery.technet.microsoft.com/scriptcenter/Reset-Windows-Update-Agent-d824badc


 

USB Image Tool – USB Sticks auf dem PC sichern

Mit dem kostenlosen “USB Image Tool” legen Sie virtuelle Images Ihres USB-Sticks auf Ihrem PC an.


usbitMit dem “USB Image Tool” können Sie ein USB-Stick noch besser als externes Speicher-Medium verwenden. So können Sie bequem Images Ihres USB-Sticks auf dem PC anlegen, diese verwalten und bei Bedarf wiederherstellen.

Das Programm erkennt alle als USB-Laufwerk angeschlossenen Geräte. Aus diesem Grund sind auch MP3-Player oder Handys als Medium verwendbar.


Fazit: Für den schnellen Datentransfer eignen sich USB-Sticks optimal: große Speicherkapazität, fixes Kopieren und die unbegrenzte Wiederverwendbarkeit. Das “USB Image Tool” ist das perfekte Tool zur Verwaltung seiner Daten auf einem USB-Stick.

Webseite: http://www.alexpage.de/


Download: 
http://www.alexpage.de/usb-image-tool/download/


 

WinFuture Update Pakete

Das WinFuture Update Pack ist eine Zusammenstellung der wichtigsten Patches, die Microsoft für Windows zum Download bereitgestellt hat.


Diese Updates schließen Lücken im Betriebssystem, die eventuell ausgenutzt werden oder die Systemstabilität negativ beeinflussen könnten.

Mit unserem Update Pack haben Sie die Möglichkeit, alle Patches auf einmal herunterzuladen und anschließend automatisch nacheinander installieren zu lassen.

Tipp: Haben Sie Probleme bei der Installation Ihrer Windows-Updates? Dann lesen Sie diesen Artikel: Reset Windows Update Agent


Webseite & Download: 
https://winfuture.de/UpdatePack


 

WSUS Offline Update

Mit dem Tool “WSUS Offline Update” laden Sie alle verfügbaren Windows- und Office-Updates herunter.


Mit der Freeware “WSUS Offline Update” können Sie alle Updates, die bisher für Ihr Betriebssystem von Microsoft bereitgestellt wurden, in einem Paket offline zur Verfügung stellen.

Über eine Oberfläche wählen Sie aus, für welches Betriebssystem oder Office-Paket die Updates herunterladen möchten.

Praktischerweise können Sie die dabei erstellte “UpdateInstaller.exe”-Datei gleich auf einen USB-Stick kopieren lassen. Alternativ können Sie die Daten auch als ISO-Image speichern, welches Sie dann z.B. mit CDBurner XP auf eine CD brennen können.

Diese Datei aktualisiert das gewünschte System, in dem Sie diese dort mit einem Doppelklick starten.

Tipp: Haben Sie Probleme bei der Installation Ihrer Windows-Updates? Dann lesen Sie diesen Artikel: Reset Windows Update Agent


Webseite: http://www.wsusoffline.net/


Download:
http://download.wsusoffline.net/
(rechts direkt unterhalb von “Most recent version” auf die jeweils neueste Versionsnummer klicken)