inSSIDer Home – WLAN-Analyse (Freeware-Version)

inSSIDer analysiert verfügbare WLAN-Netze in Ihrer Umgebung. 


inssidDie Freeware inSSIDer scannt alle WLAN-Netze in Ihrem Empfangsbereich. Es überprüft deren Empfangsstärke, ermittelt die Sicherheitseinstellungen und weitere Details. So wird beispielsweise der Sendekanal erfasst, die MAC-Adresse oder der genaue Standort.

Hinweis: Die hier zum Download angebotene Version 3.1.2.1 ist die letzte Version, die es als Freeware gab. Diese funktioniert aber noch ohne Probleme unter allen gängigen Windows-Versionen.
Aktuelle Versionen gibt es auf der Herstellerseite nur noch kostenpflichtig.

Tipp für MacOS-Nutzer:  Um die WLAN-Geschwindigkeit angezeigt zu bekommen, drücken Sie die “alt-Taste” und anschließend klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste. Dann öffnet sich ein Fenster mit erweiterten Informationen zur WLAN-Anbindung. Hier sieht man dann auch die aktuelle Übertragungsrate mit der Bezeichnung RSSI. Liegt der Wert bei -60 bis -70, kann man davon ausgehen, eine gute Signalstärke zu haben.

Wer kein WLAN-Symbol in seiner Menüleiste findet, geht in den Systemeinstellungen auf den Eintrag „Netzwerk“ und setzt im unteren Bereich des Fensters ein Häkchen bei „WLAN-Status in der Menüleiste anzeigen“.


Fazit: Mit inSSDer können Sie auf Fehlersuche gehen, wenn in Ihrem WLAN-Netz etwas hakt und Sie Optimierungsbedarf sehen.

Webseite: http://www.metageek.net/products/inssider/


Download:
inSSIDer Home v.3.1.2.1 (letzte Freeware-Version)


 

Microsoft Desktops – Virtuelle Desktops für Windows

Dank Microsoft Desktops können Sie gleich vier virtuelle Windows-Arbeitsflächen nutzen.


desktopsSchon wieder zu wenig Platz auf dem Bildschirm? Trotz immer steigenden Auflösungen und größeren Monitoren wird jeder Desktop irgendwann zu klein. Mit “Microsoft Desktops” sparen Sie sich den kostspieligen Kauf eines Zweitmonitors.

Das Mini-Tool aus Redmond erlaubt Ihnen bei einer frei konfigurierbaren Tastenkombination zu einem von insgesamt vier virtuellen Desktops zu wechseln. Alternativ können Sie auch per Maus-Klick auf das Tray-Icon in einer daraufhin erscheinenden Mini-Vorschau den Desktop auswählen.


Fazit: Warum hat Microsoft Desktops nicht gleich in Windows integriert? Denn nicht nur Linux-Nutzer schätzen eine Multi-Desktop-Funktion. Desktops ist auch ein Bestandteil der Sysinternals Suite.


Webseite & Download: https://docs.microsoft.com/de-de/sysinternals/downloads/desktops


 

Microsoft Process Explorer – Verbesserter Taskmanager

Wer wissen will, was auf seinem Windows-Rechner läuft, wird bei “Process Explorer” fündig. Die Freeware zeigt alle Details minutiös an. 


ProcessExplorer“Process Explorer” liefert Ihnen eine genaue Aufstellung darüber, welche Dateien (Typ) gerade geladen sind, welche Priorität diese besitzen und welche DLLs ausgeführt werden. Darüber hinaus ist das Programm in der Lage, deren Ausführung abzubrechen.


Fazit: “Process Explorer” kann alles, was der standardmäßig in Windows integrierte Task-Manager auch kann – und noch einiges mehr. Bei Kompatibilitäts- und Speicherproblemen hilft das Tool, den Plagegeistern auf die Schliche zu kommen. Der Process Explorer ist auch ein Bestandteil der Sysinternals Suite.


Webseite & Download: 
https://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896653


 

Remote Desktop Manager Free

Mit dem kostenlosen “Remote Desktop Manager Free” kombinieren Sie viele Fernsteuerungs-Lösungen für Windows in nur einem Tool.


Der “Remote Desktop Manager Free” vereint viele Fernsteuerungs-Tools in einem. Die eingespeicherten Verbindungen können bei Bedarf anschließend in die Hersteller-Cloud hochgeladen werden, damit Sie auch unterwegs Verbindungen aufbauen können.

Um eine Verbindung zu speichern müssen Sie einen neuen Eintrag erstellen und das jeweils verwendete Programm auswählen. Sie haben die Wahl zwischen: Remote-Verbindungen, Virtualisierungen, Cloud-Explorer und Sonstige.

Anschließend stellen Sie die Daten ein, die benötigt werden, um sich zu verbinden. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit an, die Verbindung über einen VPN-Server zu leiten.


Webseite: https://remotedesktopmanager.com/de


Download:
https://remotedesktopmanager.com/de/home/download
(rechts die “Kostenlose Version”)


 

Sysinternals Suite – Eine Sammlung nützlicher Windows-Tools

Die “Sysinternals Suite” ist eine Sammlung nützlicher Windows-Utilites zum kostenlosen Download.


systernalsDie System-Tools Sysinternals sind schon seit Jahren ein Geheimtipp für alle Computer-Freaks. Auch Microsoft sind die vielen Freeware-Utilities positiv aufgefallen. So stark, dass die ganze Webseite samt Programmierern von Microsoft “geschluckt” wurde.

Ob Sie per Process Explorer wissen möchten, was auf Ihrem Windows-Rechner alles an Prozessen läuft oder mit Autoruns bestimmen, welche Programme beim Windows-Start gleich mit ausgeführt werden, die Sammlung hält diese und noch viele weitere Tools bereit.


Fazit: In diesem ZIP-Paket werden über 60 nützliche Sysinternals-Tools in einem einzigen Downloadpaket angeboten: Praktische Gratis-Tools, mit denen Sie Windows-Problemen schnell auf die Spur kommen und Ihren Rechner absichern.


Webseite & Download: 
https://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb842062.aspx


 

Um extHDD.de weiter zu verbessern, wird Ihr surfverhalten anonymisiert gespeichert. Dadurch kann ich diese Daten analysieren und diese Seite für Sie weiter optimieren. Sind Sie damit einverstanden? Ja, oder Nein.

463