CCleaner – Unnötigen Datenmüll los werden

„CCleaner“ ist eine kostenlose System-Optimierungs-Software. 

ccleanerMit CCleaner läuft Ihr Rechner noch schneller, denn die Software analysiert ausgewählte Bereiche Ihres PCs und entfernt unbrauchbare und nutzlose Dateien. Sie können Programme deinstallieren und die History und Cookies Ihrer Browser und vieler weiterer Anwendungen bequem löschen.

In den Einstellungen können Sie benutzerdefinierte Ordner anlegen, die bei jedem Start bereinigt werden. CCleaner bietet noch weitere Einstellmöglichkeiten, wie beispielsweise die automatische Komplett-Reinigung bei jedem Boot-Vorgang.

Hinweis: Ja, es gibt den CCleaner auch für den Mac. Wir würden aber davon abraten, da ein Mac OS so etwas nicht braucht.

Achtung! Dieses Tool kann auch die Registry „säubern“. Dabei könnten auch Einträge entfernt werden, die von Programmen oder sogar Windows noch benötigt werden. Dieses kann dazu führen, dass Programme oder Windows nicht mehr starten oder richtig funktionieren! Seien Sie also bitte sehr vorsichtig mit der Reinigung der Registry, sollten Sie sich nicht sicher sein: verwenden Sie diese lieber nicht.

Fazit: Datenlöschung im High-End-Format. Das kleine Putz-Tools für die Festplatte reinigt Ihr System porentief von unnötigem Ballast. Jedoch sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welche Dateien und Registry-Einstellungen Sie löschen, da dies unter Umständen Ihr System instabil machen kann.

Webseite: https://www.piriform.com/ccleaner

Download (Windows): https://www.piriform.com/ccleaner/builds
Download (Mac): https://www.piriform.com/mac/ccleaner

Schreibe einen Kommentar