FileZilla – Einfacher Zugriff auf FTP-Server

FileZilla ist ein genialer FTP-Client mit allen nötigen Komfort-Funktionen.

FileZillaFileZilla kann einen FTP-Server so richtig zum Glühen bringen: Abgebrochene Downloads nimmt das Tool nahtlos wieder auf. Sollte die Gegenstelle ausgelastet sein, dann hilft das Keep-Alive-System.

Verbindungen können trotz vorgeschalteter Firewall oder auch Proxy aufgebaut werden – auf Wunsch auch SSL-gesichert. Jeweils eine Warteschlange für Up- und Downloads kanalisiert den Datenfluss. Bei der Authentifizierung kann auf Kerberos zurückgegriffen werden.

Hinweis: Von FileZilla gibt es auch eine Server-Version.

Fazit: Wer noch keinen passenden FTP-Client gefunden hat, liegt mit FileZilla goldrichtig.
Webseite & Download: https://filezilla-project.org/

FileZilla Server – FTP Server selber erstellen

Mit “FileZilla Server” eröffnen und verwalten Sie Ihren eigenen FTP-Server.

filezillaservWer dank des gleichnamigen FTP-Clients FileZilla auf den Geschmack gekommen ist, für den bieten die FileZilla-Erfinder nun eine einfach zu bedienende Lösung, um seinen eigenen FTP-Server zu eröffnen.

Dabei werden viele wichtigen Features geboten, wie zum Beispiel Rechteverwaltung für User-Profile, das Anlegen von Gruppen sowie SSL-/TLS-Verschlüsselung.

Fazit: Das Open-Source-Projekt “FileZilla Server” erfreut sich großer Beliebtheit. Dank einfacher Installation und Verwaltung ist es unter anderem im XAMPP-Paket enthalten.
Webseite & Download: https://filezilla-project.org/

Free Download Manager – Beschleunigt das Herunterladen größerer Dateien

„Free Download Manager“ ist ein kostenloser Download-Manager mit BitTorrent-Unterstützung und ohne Werbebanner.

freedlmDer „Free Download Manager“ ist eine gute Alternative zu kostenpflichtigen Programmen und kommt dabei auch ohne Werbung aus. Mit der Zeitplanung können ganze Listen von Dateien über HTTP, HTTPS und FTP heruntergeladen werden. Zusätzlich beschleunigt das Tool um bis zu 600 Prozent und kann auch abgebrochene Downloads fortsetzen.

Mit dem „Free Download Manager“ können Sie Downloads direkt aus dem BitTorrent-Netz starten oder YouTube-Videos herunterladen. Ein Audio-/Video-Konverter ergänzt den ohnehin großen Funktionsumfang weiter.

Tipp: Sollten Sie Chrome als Internetbrowser verwenden, gibt es dafür eine Erweiterung. In Kombination mit dem Downloadmanager rundet diese Erweiterung die Benutzung sehr gut ab.

Fazit: Gerade bei großen Downloads lohnt sich die Verwendung eines Download-Managers und der „Free Download Manager“ ist einer der Besten seiner Zunft.
Webseite & Download: http://www.freedownloadmanager.org/download.htm

jDownloader – Vereinfacht das herunterladen von Daten bei One-Klick-Hostern

Mit dem jDownloader laden Sie unkompliziert Dateien von One-Klick-Hostern a la Uploaded.

jdownloaderGroße Dateien werden im Internet häufig bei One-Klick-Hostern wie Uploaded hoch geladen. Spätestens wenn es sich dabei um mehrere Dateien handelt, artet das Herunterladen jedoch schnell in nervige Arbeit aus. Diese Arbeit nimmt Ihnen der jDownloader ab. Das Programm unterstützt alle wichtigen One-Klick-Hoster, darunter Rapidshare, Uploaded, Netload oder Megaupload und die gängigsten Container-Formate, etwa Rapidshare Downloader Format (RSDF), Cryptload Container Format (CCF) und Download Link Container (DLC).

Sie fügen einfach die entsprechenden Download-Links ein und nach einiger Zeit finden Sie die heruntergeladenen Dateien auf Ihrer Festplatte.

Hinweis: Ich empfehle, die bei der Installation angebotene Zusatzsoftware nicht zu installieren. Damit jDownloader auf Ihrem System startet, müssen Sie die Java Runtimes installiert haben.

Fazit: Wer häufig Daten von Rapidshare & Co. runterlädt, dem nimmt der jDownloader eine Menge Arbeit ab.

Webseite: http://jdownloader.org/

Download: http://jdownloader.org/download/index