GreenShot – Screenshots erstellen

Die Freeware Greenshot vereinfacht das Aufnehmen und Bearbeiten von Screenshots.


greenshotDas Tool kann den ganzen Bildschirm, ein einzelnes Fenster oder einen frei wählbaren Bereich aufnehmen. Im Editor können zusätzlich Grafikelemente oder Beschriftungen hinzugefügt werden.

Ein kleiner Tipp: Die Bilder können Sie auch direkt bei der Aufnahme speichern. Öffnen Sie dazu das Kontextmenü des Tray-Icons und wählen Sie unter “Einstellungen | Ausgabe” den Punkt “Sofort speichern”, sowie den Speicherort und das Dateiformat.

Mit der Funktion “Capture Zoom” vereinfacht das Tool das Aufnehmen von Bildbereichen.

Tipp für alle Mac-Benutzer: LightShot


Fazit: Mit GreenShot wird die Screenshot-Erstellung zu einem Kinderspiel. Dabei bietet das kosten- und werbefreie Programm einen ähnlichen hohen Funktionsumfang, den sonst nur die kostenpflichtigen Anbieter zu bieten haben.


Webseite & Download: 
https://getgreenshot.org/downloads/


 

LibreOffice – Kostenfreie Alternative zum Microsoft Office Paket

“LibreOffice” ist eine Abspaltung der freien Büro-Suite OpenOffice, samt Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und Zeichenprogramm.


libreofficeLibreOffice ist das Ergebnis der unabhängigen Weiterführung von OpenOffice. Die “The Document Foundation”, die sich aus der OpenOffice.org-Community gründete, will so einen weiteren Schritt in Richtung Selbständigkeit gehen.

Das freie LibreOffice liefert alles, was eine Office-Suite benötigt. Von der Textverarbeitung über die Tabellenkalkulation bis zur Präsentations-Entwicklung sind alle Sparten abgedeckt. Neben vielen anderen Formaten werden auch Microsoft-Formate wie etwa DOC und DOCX unterstützt.

Ursprünglich arbeitet Libre Office wie schon OpenOffice davor mit “Open Document Formats”, wie beispielsweise ODT für Texte, ODS für Tabellen oder ODP für Präsentationen.

Farbmarkierungen und Leisten für Calc sorgen in der neuen Version für mehr Übersicht, der PDF-Export mit optionalem Wasserzeichen und 10 neue Impress Master-Folien sind ebenfalls neu.

Tipp: Auf der Herstellerseite gibt es Handbücher, welche einem den Umgang mit dem Office Paket erklären: https://de.libreoffice.org/get-help/documentation/

Zusätzlich gibt es einige Erweiterungen, die Libre-Office zu einem noch effektiveren Office-Programm machen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: https://www.heise.de/ct/artikel/Die-besten-Extensions-fuer-LibreOffice-3854907.html


Fazit: Schön, dass LibreOffice – welches sich als die Zukunft des OpenOffice-Projektes sieht – jetzt in der fertigen Version erschienen ist. Die Open-Source-Bürosuite fühlt sich schon jetzt “rund” und gelungen an.

Webseite: https://de.libreoffice.org/


Download: https://de.libreoffice.org/download/libreoffice-still/


 

Mozilla Lightning – Kalender-Ergänzung für Thunderbird

“Mozilla Lightning” integriert den Gratis-Kalender Sunbird in die freie Mail-Lösung Thunderbird. 


lightningMit “Mozilla Lightning” – einem Gratis-Kalender für den Mailclient Thunderbird – können Sie Ihre Termine und Aufgaben verwalten und sich mittels der Alarmfunktion an wichtige Ereignisse erinnern lassen.

Der Kalender bietet eine Tages-, Wochen- und Monatsansicht.

Lightning basiert auf der Stand-Alone-Lösung “Mozilla Sunbird”, nur mit dem Unterschied, dass es sich als Plug-in in “Mozilla Thunderbird” einbindet und erhaltene Termine automatisch in den Kalender einträgt.


Fazit: Lightning nähert sich so langsam seiner Fertigstellung. Potential ist bereits reichlich vorhanden. Die Kombination mit Thunderbird klappt einfach und gut.


Webseite & Download: 
https://www.thunderbird-mail.de/herunterladen/lightning/


 

Mozilla Thunderbird – EMails-Client

Der kostenlose Mail-Client “Mozilla Thunderbird”


thunderbirdDer sichere E-Mail-Client “Mozilla Thunderbird” kann ausgehende Nachrichten auf Wunsch verschlüsseln, bietet einen integrierten RSS-Reader und ist stark erweiterbar. Dank des integrierten Add-on-Managers finden und installieren Sie neue Erweiterungen in kürzester Zeit.

Der Mozilla E-Mail-Client beherrscht Tabs ebenso, wie das automatische Erkennen von wichtigen Einstellungen in Konten. Per Klick auf das Stern-Symbol hinter einer E-Mail-Adresse erstellen Sie einen neuen Eintrag in Ihrem persönlichen Adressbuch. Nach einem zweitem Klick können Sie den neuen Kontakt direkt bearbeiten.

Für eine bessere Organisation können Sie außerdem einzelne Mails ähnlich wie Fotos bei Bildverwaltern mit Schlagwörtern versehen werden. Vor allem bei großen Mail-Archiven wird das Auffinden bestimmter Nachrichten durch die Suche mit Filter-Tools und einem zusammenfassenden Nachrichtenüberblick deutlich leichter.

Tipp: Eine ansprechende Kalender-Applikation für Thunderbird ist Mozila Lightning.


Fazit: Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt.


Webseite & Download: https://www.thunderbird.net/de/


 

PDF24 Creator – PDF Dokumente öffnen, erstellen und bearbeiten

Der kostenlose “PDF24 Creator” ist ein mächtiges Werkzeug, das mehr aus Ihren PDF-Dokumenten macht.


Wer nicht auf teure Kaufsoftware oder den überfüllten Adobe Reader zurückgreifen möchte, sollte sich einmal die Freeware “PDF24 Creator” genauer ansehen.

Egal, ob Sie ein PDF-Dokument erstellen oder betrachten möchten, der “PDF24 Creator” kann Ihnen helfen. Das ist aber noch nicht alles:

So können Sie über die Kategorie »Tools« in der Symbolleiste einzelne Seiten aus einem vorliegenden PDF löschen oder auch andere Seiten in ein bereits bestehendes Dokument einfügen. Überaus nützlich ist auch das die Funktion »Mehrere Dokumente verbinden«. Damit lassen sich verschiedene Einzeldokumente zu einem großen File zusammenschließen.


Fazit: Kostenlos und gut: So wünschen wir uns Office-Software. Der “PDF24 Viewer” bietet vieles, was zum Arbeiten mit PDF-Dateien benötigt wird.

Webseite: https://de.pdf24.org/


Webseite & Download:
https://de.pdf24.org/pdf-creator-download.html


 

Scribus – Programm zum Erstellen von Layouts für z.B. Poster oder Flyer

Mit der Open-Source-Software “Scribus” erstellen Sie professionelle Layouts.


scribusMit der Desktop-Publishing-Software (DTP) kombinieren Sie wirkungsvoll Texte und Grafiken (JPG, TIF, PSD, JPG, PNG). Dadurch eignet sie sich zum Beispiel zum Erstellen eines CD-Covers, einer Grußkarte oder von Postern.Der Vorteil eines DTP-Programms gegenüber einer herkömmlichen Textverarbeitung ist die Möglichkeit, Texte und Bilder wesentlich exakter setzen und ausgeben zu können. Die Ausstattung von Scribus ist aller Ehren wert: CMYK-Vorschau, Farbseparation, ICC-Farbmanagement, Vektor-Zeichenfunktionen, Vorlagenverwaltung, der Import und Export von SVG- und EPS-Dateien.

Schreiben Sie bei Bedarf eigene Skripte, um Ihre Projekte zu verwirklichen. Dazu sollten Sie sich allerdings ein wenig in der Programmiersprache Python auskennen. Ein besonderes Highlight: Das Anlegen professioneller, interaktiver PDF-Dateien mit Bookmarks, Notizen, Hyperlinks, Textfeldern und Ähnlichem.Gewisse Funktionen von Scribus erfordern ein installiertes Ghostscript.


Fazit: Scribus ist für Desktop-Publishing das beste kostenlos erhältliche Programm und stellt teilweise sogar kostenpflichtige Angebote in den Schatten.

Webseite: https://www.scribus.net/canvas/Scribus


Download: https://wiki.scribus.net/canvas/Download


 

Um extHDD.de weiter zu verbessern, wird Ihr surfverhalten anonymisiert gespeichert. Dadurch kann ich diese Daten analysieren und diese Seite für Sie weiter optimieren. Sind Sie damit einverstanden? Ja, oder Nein.

425